Kopieren Sie unsere Terminerinnerungs-E-Mail (Beispiel) und verhindern Sie ein Nichterscheinen

Eine kleine Erinnerung kann eine große Wirkung haben. Sie verhindert, dass jemand nicht erscheint oder erinnert ihn daran, einen neuen Termin zu vereinbaren (und vermeidet so, dass er nicht erscheint).

Sie sind sich nicht 100%ig sicher, ob Ihre Erinnerungs-E-Mail funktioniert? Wir haben Sie! Verwenden Sie unsere! Kopieren Sie die Vorlage einfach in das Programm, das Sie zum Versenden Ihrer E-Mails verwenden, und ersetzen Sie den leeren Raum durch Ihren eigenen Text.

Wir haben eine formelle und eine informelle Erinnerung für Sie geschrieben. Wählen Sie die Vorlage, die zu Ihrem Unternehmen passt, und ändern Sie sie bei Bedarf. Vielleicht inspiriert sie Sie dazu, selbst eine zu schreiben!

Wenn Sie Salonized verwenden, wird der Text in Klammern automatisch durch Ihre Unternehmensinformationen und Dienstleistungen ersetzt. Bitte achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Tags verwenden, wenn Sie ein anderes E-Mail-Marketingprogramm nutzen.
Vergessen Sie nicht, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, seinen Termin zu verschieben oder zu stornieren. Verwenden Sie dazu einen Link oder teilen Sie Ihren Kunden mit, wie sie Sie kontaktieren können.
devider

1. Die formelle Erinnerungs-E-Mail

Betreff: Terminerinnerung {{Firmenname}}

Sehr geehrter {{Vorname_Name}},

wir möchten Sie daran erinnern, dass Sie demnächst einen Termin bei uns für die folgenden Dienstleistungen haben:

{{services_list}}

Ihr Termin findet am {{Datum}} um {{Uhrzeit}} statt.

Wir sehen uns dann!

Mit freundlichen Grüßen,

[Name] von {{Firmenname}}

devider

2. Die lockere Erinnerungsmail
Vorschläge für einen Betreff:

“ Vergessen Sie mich nicht 🙋♀️

“ Wir freuen uns, Sie (morgen/bald) zu sehen 🥳

Hallo {{Vorname}},

Am {{Datum}} um {{Uhrzeit}} haben wir einen schönen Termin für {{Dienstleistungen_liste}}.

Wir freuen uns schon sehr darauf und werden den Tag unvergesslich machen!

Auf Wiedersehen für jetzt,

[Name] von {{Firmenname}}

devider

Tipps für das Schreiben einer Terminerinnerung per E-Mail

Fassen Sie sich kurz, aber prägnant und schreiben Sie in einer aktiven Form;
Achten Sie darauf, dass alle wichtigen Informationen enthalten sind (Dienstleistung, Datum, Uhrzeit und Ort);
Die meisten E-Mail-Server verfügen über einen Kalenderlink, der automatisch in der Nachricht mitgeschickt wird, so dass der Kunde den Termin mit einem Klick in seinen eigenen Kalender eintragen kann;
Passen Sie den Tonfall so an, dass er zu Ihnen oder Ihrem Unternehmen passt;
Beenden Sie die Nachricht mit einer persönlichen Note, zum Beispiel: Amber von Salonized;
Emojis sind erlaubt, aber beschränken Sie sich auf eines. Es handelt sich schließlich um eine kurze E-Mail.
Wann ist der beste Zeitpunkt, um eine Terminerinnerung zu senden?
Es ist gängige Praxis, die erste Erinnerung 24 Stunden vor dem Termin und die zweite Erinnerung 2 Stunden vor dem Termin zu versenden. Eine Stunde ist auch möglich, aber wenn jemand seinen Termin vergisst, ist es wahrscheinlicher, dass Sie den Platz mit etwas mehr Zeit auffüllen können.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Kontaktzeit heraus
Was auf keinen Fall schaden kann, ist, die Terminerinnerungs-E-Mail in ein Marketinginstrument zu verwandeln. Das Letzte, was Sie tun wollen, ist, Ihre Kunden mit zu vielen E-Mails zu überhäufen. Nutzen Sie daher Ihre Kontaktzeit sinnvoll.

Binden Sie eine aktuelle Kampagne in Ihre E-Mail ein, indem Sie einen Satz am Ende der E-Mail hinzufügen. Zum Beispiel:

Wenn Sie diese E-Mail vorzeigen, erhalten Sie beim Kauf von 2 Produkten im Salon einen Rabatt von 10 % (nur am Tag des Termins gültig).

Dies ist auch eine letzte Chance für ein Upselling. Schlagen Sie eine Dienstleistung vor, die zu dem Termin passt. Zum Beispiel:

Möchten Sie den Salon absolut sommerfest verlassen? Buchen Sie zu Ihrer Pediküre einen lustigen Gel-Farblack und machen Sie sich keine Sorgen mehr um Ihre Füße.

Bitte beachten Sie: Die Terminerinnerung wird automatisch verschickt. Wenn Sie also kurzfristige Werbeaktionen in der Erinnerung haben, vergessen Sie nicht, diese aus der Vorlage zu entfernen, sobald die Aktion abgelaufen ist.